Eckehard Lowisch

Bildhauer

1966 in Iserlohn geboren
lebt und arbeitet in Wuppertal

http://www.lowisch.de/

1966
in Iserlohn geboren

1986 - 1989
Steinmetzlehre

seit 1989
Steinbildhauer des britischen Bildhauers Tony Cragg

1993
erste Komposite aus Stein und Schnur

1993 - 1998
Studium Plastisches Gestalten und Bildhauerei bei Prof. Eugen Busmann an der Universität Wuppertal

1993
Gründung der Künstlergruppe Freirakete

1995
Montedoro Stipendium, Skulptur im öffentlichen Raum Caltanisetta, Sizilien

1997-1998
Studienaufenthalt mit Tony Cragg in Siena, Italien

seit 1999
Mitglied der Künstlergruppe DIE WERFT e.V.

2000
Abendessen mit David Sylvester

Auswahl

1995
Klingenmuseum Solingen – 49. Bergische Kunstausstellung (G)

1996
Kooperation mit Frank Breidenbruch, Wuppertal


1999
Galerie Handlung, Elberfeld – „Die Gefangennahme der Schnelligkeit“(E)
Pauluskirche Unterbarmen – „Kunst im Kirchenschiff“, DIE WERFT e.V.(G)

2000
Von der Heydt-Museum, Kunsthalle Barmen, „Begegnungen“ (G)
Kunsthaus Rhenania, Köln mit Matthias Busmann „Freund Schafft“(G)

2001
„Tu, was du willst“, Stadtsparkasse Wuppertal (G)
Pauluskirche Unterbarmen – „Aufstellung“ – eine Installation aus 23 Kirchenbänken (G)
KunstWerk Köln, „Lucky me“ (G)

2002
Museum Schloss Hardenberg, Velbert, „Tu, was du willst“ (G)
Bewerberschau der Darmstädter Sezession (G)
„100 Jahre Von der Heydt-Museum – Barmer Biennale 2002“ (G)
„EN-Kunst 2002“ (G) , Ennepetal/Gevelsberg

(G) Gruppenausstellung
(E) Einzelausstellung