Adolf Luther

Licht- und Objektkünstler

1912 in Krefeld-Uerdingen geboren
1990 in Krefeld-Uerdingen gestorben

1912

in Krefeld-Uerdingen geboren.
Vom Vater, der in der Freizeit malt, erhält er Anregungen auf dem Gebiet der Malerei.

1928-34

lebt in Essen-Karnap und verlässt die Schule mit dem Zeugnis der mittleren Reife.
Er tritt eine Lehrstelle in einem Architekturbüro an, die er jedoch im Zuge der wirtschaftlichen Rezession wieder aufgeben muss.
Danach Ausbildung im Verwaltungsdienst der Stadt Essen, wo er in die Position eines Stadtinspektors aufrückt.
Während der Schul- und Ausbildungszeit gelegentlich Zeichnungen und kleine Aquarelle. Widmet sich mit großem Interesse der Musik.

1939
Kriegsausbruch. Luther wird an die Westfront nach Frankreich eingezogen. Er nimmt den Aquarellkasten und einen Zeichenblock mit. Die ersten Zeichnungen und Aquarelle entstehen.

1943
Promotion in Bonn zum Dr. jur.

1957
Entschließt sich, den Richterberuf aufzugeben und beantragt die Entlassung aus dem Staatsdienst

1957/58
Gestisch-informelle Malerei. Tiefe künstlerische Krise

1962
Entstehung der ersten Lichtobjekte, Lichtschleusen aus Glasbruchstücken

1963
Brillenglas- und Linsenobjekte

1966
Verwendung von konkav und konvex gewölbten Hohlspiegeln, die umgekehrte Vorbilder nach vorn in den Raum projizieren.

1968
Erster "Focussierender Raum". Eine Installation, bei der mehrere Hohlspiegel auf dem Boden liegen. Sie werden von oben durch Scheinwerfer beleuchtet. In dem Moment, da Rauch in die Lichtkegel dringt, werden die Brennpunkte sichtbar

1970
Entstehung der ersten Laserobjekte

1979
Verleihung des Professorentitels durch das Land Nordrhein-Westfalen

1990
Ernennung zum Ehrenbürger der Stadt Krefeld. Adolf Luther ist am 20. September 1990 in Krefeld gestorben

1960
Erste Einzelausstellungen mit Materiebildern im Krefelder Kaiser Wilhelm Museum und in der Londoner Drian Gallery

2003
Moderne ZeitenII - Klassische Moderne und Kunst nach 1945 von Arp bis Winter

2004
Adolf Luther - Heinz Mack, Zwei Positionen

2006
Galerie Neher auf der Cologne Fine Art
Bilder - Objekte - Skulpturen, Kunst aus dem 20. Jahrhundert
Galerie Neher - Art Cologne 2006: Klassische Moderne und Kunst nach ' 45

2007
Art Karlsruhe 2007 - Galerie Neher

1982
Verleihung der Thorn-Prikker-Medaille in Krefeld

1989
Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen.
Gründung der Adolf-Luther-Stiftung