Peter Klassen

intermediale Kunstarbeit

1951 in Hagen geboren
lebt und arbeitet in Wuppertal

„Die Ros´ ist ohn´ warum, sie blühet, weil sie blühet. Sie acht´ nicht ihrer selbst, fragt nicht,
ob man sie siehet.”
Angelus Silesius

http://www.peter-klassen.de/

seit 1966
Musik in/mit verschiedensten Bands und Projekten: wutpickel, Freud, Reich, KINGHAT: „Tunnel Back”, „Sacré Cœur” (LPs), Tranceorchestra, Samurai Orchestra uva

1968-1972
Studium Visuelle Kommunikation

seit 1972
tätigkeit als Grafik-Designer

seit 1980
intermediale Kunstarbeit im „Atelier- und Galerie-Kollektiv“, Aktionen, Performances, Malerei, Ausstellungen, Installationen, Veröffentlichungen

seit 1980
Beteiligung an verschiedensten Ausstellungen

1992
Beginn der Reihe „minimal movements”, Klangskulpturen

1993-1999
Planung und Durchführung des 1. – 7. Symposion Schmerwitz (Brandenburg): „Paradoxe Intervention“, mit dem „Kollektiv für intermediale Zusammenarbeit“, Irene Warnke und Synanon

1996
„magic elements”, performance mit bodo berheide und Dirk Schlingmann, bethany, west-virginia / internet
„hidden places“, Immanuelskirche Wuppertal
„geheime Orte“, artesan center, Wheeling, West-Virginia

1998
„Laut-Malerei“, Jahresschau Von der Heydt-Mus

1999
„Klangräume“, Galerie der Stadt Remscheid
„Niemandsland“, 24-Stunden-Performance, Alte Synagoge Wuppertal

2000
„über Grenzen gehen ...“, Stadtsparkasse Wuppertal, Immanuelskirche
„Weltausstellung“, Von der Heydt-Mus.,

2002
„eins zu eins“, Ausschnitte aus der Wirklichkeit der Kunst (Buchprojekt)

2003 - 2009
„sixpack“, Arbiet im Projekt „Kunst:Kiste“

2004
„sixpack“: Customs House, South Tyneside
„Changes“, Stadtsparkasse Wuppertal

2005

"Tsunami", Galerie Epikur, mit „sixpack", Jürgen Grölle, Björn Ueberholz

2007

"nichts ist wie es scheint", Peter KlasZen's Samurai Orchestra CD / 6PACK: „Infiltracion“, Ausstellung Galerie Janzen, Wuppertal und Katalog

2008

„sixpack“: „Liegniz/Legnice“, Polen

2009

Alte Synagoge, Wuppertal: Klangperformance / "Peter KlasZen's minimal movements" / "Entrückt", Peter KlasZen's Samurai Orchestra CD

2012   

6pack: „BOX in MOTION“, movingartbox.de, Neuer Kunstverein Wupertal
Sunderland GB, Bedburg-Hau, Amsterdam, Antwerpen B, Otterlo NL, Gießen, Mallorca E, Breslau, Polen

2013   

„www.movingartbox.de“, Neuer Kunstverein Wupertal
„MIKADO“, Kunst im Botanischen Garten auf der Hardt, Wuppertal

2014   

„Kaufhaus Michel“, Wuppertal
mit Bodo Berheide, Georg Janthur, Christian Ischebeck und Jörg Lange
„Auf Leben und Tod“. Kunstraum EN e. V., mit Bodo Berheide, Georg Janthur und Christian Ischebeck
„Schlingmann & KlasZen“, CD
Wiederaufführung der Performance "ohneanfangundohneende" mit Dirk Schlingmann,
Annette Gadatsch, bodo berheide und Catherine Schlingmann: Galerie Grölle passprojects

2015  

„Was übrig bleibt“ Installation in der Hagenring Galerie, Hagen
mit Bodo Berheide, Georg Janthur und Christian Ischebeck
„Kunst im Cafe Rat und Tat“ Cafe Rat und Tat, Wuppertal

2016   

„Überlebensmittel“ Central.Galerie Remscheid
„Kunst im Rat und Tat II“ Cafe Rat und Tat, Wuppertal

2017   

„Der lange Marsch“ Neuer Kunstverein Wuppertal

"DawnChorus", KunstStation Vohwinkel

"gebraucht", 7. Skulpturenprojekt auf der Hardt

wird fortgesetzt ..